check-circle Created with Sketch.

Arbeiten in der Holzwerkstatt

Verantwortung und Belastbarkeit

Unter möglichst realistischen Bedingungen wird in der Holzwerkstatt das Arbeiten geübt – pünktlich sein, sich konzentrieren, etwas zu Ende bringen, belastbar sein. Patienten erhalten hier die Möglichkeit, ihre Patientenrolle zu überwinden und Verantwortung für sich und ihre Betätigung zu übernehmen. Sie können neue Fähigkeiten und Fertigkeiten erlernen und die Belastbarkeit dosiert steigern. In der Holzwerkstatt arbeiten unter der Anleitung zweier Arbeitstherapeuten etwa 14 Patienten. Montags bis freitags stellen sie dort unter anderem Kinderspielzeug und Dekoartikel für die Winterzeit her.

Lesen Sie in unserer Pressemitteilung mehr über die Arbeit der Holzwerkstatt

ArbeitstherapieArbeitstherapie

Mitarbeit in der Redaktion

Mittelpunkt unseres Bürotrainings

Seit 30 Jahren ist sie ein fester Bestandteil unseres arbeitstherapeutischen Angebots: Die Redaktion der Patientenzeitschift "Schlossgeister".  Mit ihren PC-Arbeitsplätzen ist sie nicht nur der Mittelpunkt unseres Bürotrainings. Sie ist viel mehr als das. Denn hier erhalten die Patienten noch einmal eine ganz andere Möglichkeit, sich mit den Themen Sucht, ihren Delikten, ihrem Aufenthalt in der Klinik und vielem mehr auseinandersetzen.

Lesen Sie in unserer Pressemitteilung mehr über die Arbeit der "Schlossgeister"

Mitarbeit in der Redaktion